• ++++ Couven – mit A B S T A N D  am besten ++++++Schnuppernachmittage für Viertklässler (Infos siehe unten): MINT-Hits für Grundschulkids am 25. und 26.11.21; Bilingualer Nachmittag am 01.12.21+++Fahrradchallenge vom 01.10.21 bis zum 30.11.21 – +++Neue Angebote des MINT-EC siehe Bereich “Aktuelles”+++

Elternmail zum Beginn des Schuljahres

Liebe Eltern,

 

wir hoffen, Sie konnten erholsame Ferien mit ihren Kindern und Familien verbringen. Morgen startet die Schule wieder und wir wünschen uns alle sehr, dass dieses Schuljahr mit etwas mehr Normalität verlaufen wird. Insbesondere hoffen wir, dass uns eine mögliche vierte Welle nicht wieder in den Distanzunterricht treiben wird. Obwohl sich hinsichtlich der Pandemie nur wenige Änderungen zur Situation vor den Ferien ergeben haben, möchten wir Ihnen mit dieser Mail einige Informationen zum Schulstart geben:

Schulstart am Mittwoch – Schnelltests

 

Zu Beginn des Unterrichtstags haben alle Schülerinnen und Schüler in den ersten beiden Stunden Unterricht mit ihren Klassen- beziehungsweise BeratungslehrerInnen.      Die entsprechenden Räume werden per Teams mitgeteilt und hängen auch aus.  Wir werden alle Schülerinnen und Schüler testen, die keinen Genesenen- oder Impfnachweis vorweisen können. Es ist also wichtig, dass sie ihren Kindern einen Nachweis mitgeben, an dem deutlich wird, dass sie geimpft oder bereits genesen sind. Diese Kinder werden dann auch von uns bis auf weiteres nicht mehr getestet werden müssen. Alle anderen werden wir in der Folge dann wieder dienstags und freitags testen.

 

Hygiene Konzept

 

Das vor den Sommerferien gültige Hygienekonzept besteht weiter und ist dieser Mail noch einmal beigefügt. Wir halten die Einhaltung der Hygieneregeln nach wie vor für eine der wichtigsten Möglichkeiten gegen das Corona-Virus und bitten Sie darum, die Regeln mit Ihren Kindern noch einmal zu thematisieren. Von der Einhaltung der Hygieneregeln werden vor allem auch mögliche Quarantänemaßnahmen abhängen, die nach wie vor bei Infektionsfällen durch das Gesundheitsamt ausgesprochen und verantwortet werden.

Unterricht

 

SekI:

  • In dieser Woche noch kein Nachmittagsunterricht (Unterrichtsende ist 13.15 Uhr)
  • Übermittagsbetreuung und Mensa starten in der kommenden Woche
  • Der Förderunterricht und AGs starten ebenfalls erst später, wenn die Gruppen zusammengesetzt wurden

SekII:

  • Unterricht nach Plan ab Mittwoch
  • Sportunterricht am Nachmittag startet erst in der kommenden Woche

Elternmitwirkung

 

In der Woche vom 06. bis zum 10. September finden die Klassen- bzw. Jahrgangsstufenpflegschaften statt. Über die genauen Termine erhalten Sie noch Informationen durch die zur Zeit noch gewählten Pflegschaftsvorsitzenden, die die entsprechenden Einladungen formulieren werden.

Dieser Mail ist eine Information des Bildungsministeriums beigefügt, die die rechtlichen Hintergründe der schulischen Mitwirkung erläutert. Wir möchten Sie noch einmal nachdrücklich dazu auffordern, mit dem Besuch der Pflegschaften Ihre Mitwirkungsrechte als Eltern auch wirklich zu nutzen. In der Regel gibt es pro Schuljahr nur eine dieser Sitzungen, in der Sie die anderen Eltern der Klasse bzw. der Jahrgangsstufe zum Austausch treffen können. Auch zur Mitarbeit in den Pflegschaftsgremien (Schulpflegschaft, Schulkonferenz, Fachkonferenzen) möchten wir noch einmal aufrufen. Die Arbeit hält sich in Grenzen, ist aber für das schulische Miteinander unglaublich wichtig.

 

Mensa

 

Am Freitag erhielten wir die Nachricht des Mensabetreibers „biond“, dass die Rentabilität der Mensa stark infrage steht.  Biond hatte im vergangenen Jahr noch vor Corona mit einem sehr schönen Konzept gestartet, bei dem die Schülerinnen und Schüler an einem Buffetsystem teilnehmen konnten. Neben mehreren Hauptgerichten wurden besonders die Salat- und Nudelbar von den Schülerinnen und Schülern begeistert angenommen. Als die Zahl der Mittagesser an die Marke von 100 Kindern pro Tag heranreichte, der Marke bei der der Betrieb für Biond rentabel wurde, kam die Corona-Pandemie. Distanzunterricht, Wechselunterricht und der Zwang, das Buffetsystem aussetzen zu müssen, haben zu einem hohen Einbruch der Zahlen geführt. Wenn wir Biond als Mensabetreiber mit einwandfreiem biologischem und nachhaltigem Essen behalten wollen, müssen wir in den nächsten Monaten die Zahlen wieder deutlich steigern, da wir ansonsten im kommenden Jahr 2022 ohne einen Betreiber auskommen müssen. Momentan sind nur 40 Abonementesser angemeldet, eine Zahl, die viel zu gering ist. Informationen zur Anmeldung für das Mittagessen erhalten Sie im Sekretariat. Bequem können Ihre Kinder mit einem bargeldlosen Chipsystem am Mensabetrieb teilnehmen und sich mittags mit einem reichhaltigen und gesunden Essen versorgen. Nähere Infos erhalten Sie auch unter dem folgenden Link von biond.
Renovierung im A-Trakt

 

In den Sommerferien wurden alle neun Räume des A-Traktes mit Akustikdecken ausgestattet. Gleichzeitig wurden die Klassen neu gestrichen. Im Sinne des „Raumes als drittem Erzieher“ können die Schülerinnen und Schüler unserer Erprobungsstufe nunmehr in Räumen unterrichtet werden, die auch nach akustischen Maßstäben einem modernen Standard genügen. Nach Zusicherung der Stadt Aachen wird es sukzessive in den kommenden Jahren auch in anderen Trakten solche Renovierungsmaßnahmen geben.

 

Toilettensanierung 

 

Wie in den vergangenen Jahren bereits im NW-Trakt und im A-Trakt, wird eine weitere Schülertoilette renoviert. Die Arbeiten haben in den Sommerferien begonnen, können aber erst in den kommenden Wochen fertig gestellt werden, da eine Grundsanierung bis hin zur Erneuerung des Estrichs durchgeführt wird.

 

Digitalisierung

 

Mit der Einführung von elternfinanzierten iPads sind wir in diesem Schuljahr bis in die Jahrgangsstufe 9 vorangekommen, aber auch in der Oberstufe werden bereits viele dieser Geräte benutzt, da alle Räume mit Apple-TV und entsprechender Präsentationstechnik ausgestattet sind. Mit insgesamt vier iPad-Koffern, die in den nächsten Monaten noch aufgestockt werden, können wir auch in der Erprobungsstufe unsere Schülerinnen und Schüler an die Nutzung heranführen. Leider ist das schulische WLAN immer noch nicht dergestalt nutzbar, dass wir alle Vorzüge der iPadsnutzen können. Der Antrag zur Ertüchtigung der entsprechenden Infrastruktur liegt der Bezirksregierung Köln momentan zur Genehmigung vor. Laut Aussagen der Stadt Aachen sollen die zusätzlich benötigten Accesspoints sofort angeschafft werden, wenn die Genehmigung zur Freigabe der Mittel aus dem Digitalpakt durch die Bezirksregierung erfolgt ist. Gespannt sind wir, wann die notwendige In-house-Verkabelung, die bereits vor einem guten Jahr angekündigt war, dann durch den Schulträger in Angriff genommen wird.

 

Sponsored Walk und Wandertag

 

Heute haben wir in der ersten Lehrerkonferenz auch über die Flutkatastrophe gesprochen und beschlossen, dass wir als Zeichen der Solidarität mit den betroffenen Menschen hier in der Region als Schulgemeinschaft Unterstützung leisten wollen. Hierzu wird es in den kommenden Wochen Sponsorenläufe der einzelnen Klassen und Kurse geben. Näheres dazu erfahren Sie von den KlassenlehrerInnen.

Zur Förderung des sozialen Miteinanders wird es bis zu den Herbstferien noch “Tage der Klassengemeinschaft (ähnlich zu einem Wandertag) geben, die die Klassenleitung in eigener Verantwortung planen und durchführen werden. Gerne können Sie als Eltern mit Anregungen diesbezüglich an die KollegInnen herantreten. Insbesondere Angebote mit Bewegung scheinen in der jetzigen Situation als sehr angebracht.

Personalia 

  • Herr Adolphs ist nach langen Jahren am Couven in den Ruhestand eingetreten. Wir wünschen ihm viel Glück für den neuen Lebensabschnitt und die Muße, die Dinge zu tun, für die er bislang keine Zeit hatte.
  • Auch Frau Messelken wurde nach über 40 Dienstjahren pensioniert, bleibt uns als Lehrerin jedoch erhalten und hat sogar noch einmal eine Klassenleitung übernommen. Das Amt als Erprobungsstufenkoordinatorin hat Frau Seidenberg übernommen, die sicherlich in diesem Bereich eine ähnlich gute Ansprechpartnerin für Sie sein wird.
  • Herr Pesch, unser langjähriger Schulverwaltungsassistent wird ebenfalls in den Ruhestand gehen. Sein Aufgaben werden von einem kleinen Lehrerteam übernommen, bis wir hoffentlich die Stelle wieder besetzen können.
  • Kurz vor den Ferien verstarb nach langer Erkrankung unsere geschätzte Kollegin Lisa Dirks-Seile, die die Schule im Bereich Kunst und Französisch maßgeblich mit geprägt hat.
  • Frau Schäfers (E, F, Bio), Frau Mainka (D, E, Mu), Frau Wexler (D, E) und Herr Baczak (Sp) verstärken ab jetzt unser LehrerInnen-Team.
  • Frau Schröder (ehemals Spelmann) und Frau Haamann sind aus der Elternzeit zurück gekehrt.
  • Frau Gusko und Frau Gülden treten in den Mutterschutz.
  • Frau Hock-Streun und Frau Schäfer machen ein Sabbatical.

Für die kommenden Tage und Wochen wünschen wir einen guten Start und hoffen auf ein möglichst reibungsloses Schuljahr!

Mit besten Grüßen aus dem Couven

Kristin Reichel und Michael Göbbels

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.