• Tag der offenen Tür am Samstag – vielen Dank für Ihren Besuch, die netten Gespräche und die schöne Atmosphäre!

Mediengestütztes Lernen und Medienerziehung

Die Nutzung moderner Medien bekommt in der Welt, in der unsere Kinder leben und auf die wir sie bestmöglichst vorbereiten wollen, eine immer größere Bedeutung. Richtet man als Bildungsinstitution hierbei das besondere Augenmerk auf die Möglichkeiten, die sich in Bezug auf den Bildungsbegriff ergeben und das individuelle Lernen gestalten helfen können, so ist man gezwungen, sich mit dem sinnvollen Einsatz von Computern und des Internets und damit Stichwörtern wie Sozialen Netzwerken, Blogs, Podcasts etc. (u.a. im Kontext des Lernens) auseinander zu setzen. Dahingehend ist unserer Schule besonders wichtig,

  1. ein individuelleres Lernen, Wiederholen und Fördern durch den Einsatz moderner Medien zu ermöglichen,
  2. die kreative und produktorientierte Auseinandersetzung mit Inhalten zu fordern und zu fördern,
  3. das Internet mit seinen Möglichkeiten kennen zu lernen und kritisch hinterfragen zu können,
  4. einen mündigen Umgang mit den Möglichkeiten moderner Medien zu ermöglichen und
  5. die inhaltlichen und sozialen Kompetenzen der SuS unter einander zu fördern und auszubauen.

Um diese Ziele zu erreichen, stützen wir uns auf folgende Angebote:

  1. Eine Informationstechnologische Grundbildung (ITG, siehe auf der zugehörigen Seite) in den Klassen 5-7 als verbindliches Unterrichtsfach für alle SuS gemäß eines gesonderten Curriculums;
  2. Den Einsatz moderner Medien und der erlernten Kompetenzen in den anderen Fächern. Dabei stützen wir uns auf den Medienpass NRW, der zuletzt auch in die curricularen Vorgaben Einzug gehalten hat. Näheres hierzu findet sich auf der Seite zum Medienkonzept unserer Schule.
  3. AGs und Projekte für die SuS aller Stufen (z.B. Homepage-AG, Couven-Radio, eTwinning-Projekte etc.)
  4. Seit dem Schuljahr 2019/20 führen wir die Jahrgangsstufe 7 nach erfolgreichem Einsatz mehrerer iPad-Koffer als “iPad-Jahrgang”. Näheres entnehmen Sie bitte der dieser Facette unserer Schule zugedachten Seite unserer Homepage.

Mit der generellen konzeptionellen Arbeit, Planung und Umsetzung von Ideen im Bereich der „Medienkompetenz“ ist an unserer Schule eine Arbeitsgemeinschaft betraut. Der Unterrichtsgestaltung und Organisation rund um die iPad-Klassen widmet sich eine weitere Arbeitsgemeinschaft.

Als Ansprechpartner für den Bereich der Medienkompetenz stehen Ihnen Frau Ute Hans (hans@couven-gymnasium.de), Frau Jutta Krusenbaum (krus@couven-gymnasium.de) und Herr Henning Buhr (buhr@couven-gymnasium.de) zur Verfügung.

Unsere Informationen zum Bereich der Medienerziehung bzw. dem mediengestützten Unterricht werden neben diesen allgemeinen Informationen durch folgende Links 

ergänzt.

 

 

Kommentare sind geschlossen.