• Herzlich Willkommen im Couven Gymnasium+++Infos zur Anmeldung  für Grundschulkinder aus dem 4. Schuljahr siehe in der rechen Seitenleiste+++

Elternbrief vom 10.02.23 – Hilfe für die Erdbebenopfer

Liebe Eltern, liebe Schüler:innen, liebe Kolleg:innen

angeregt durch viele Impulse, die sich im Laufe der Woche hinsichtlich der sehr bedrückenden Ereignisse um die Erdbebenkatastrophe ergeben haben, haben die Schüler:innen im Rahmen der SV-Arbeit es übernommen, eine Spendenaktion zu organisieren. Gerne gebe ich die folgenden Zeilen der Schülerschaft weiter und bitte herzlich um Ihre Spenden. Ich weiß, dass viele von Ihnen gute Beziehungen in die betroffene Region haben, weil sie dort Verwandte oder Bekannte haben. Wir fühlen mit Ihnen und hoffen das beste. Sollte es aufgrund dieser Beziehungen Hilfsangebote geben, die wir unterstützen können, lassen Sie es uns bitte wissen. Das kann neben finanziellen Mitteln auch Sachspenden oder tatkräftige Hilfe beim Packen von Paketen und Hilfsgütern betreffen.

Hoffnungsvolle Grüße

M. Göbbels

Liebe Eltern, liebe Couven-Schüler*innen, liebe Lehrer*innen,

in der Erdbeben-Katastrophe in der Türkei, Syrien und Umgebung sind etliche Wohnhäuser, Gesundheitseinrichtungen und Infrastruktur zerstört worden. Zehntausende Menschen sind in Not und brauchen dringend Unterstützung. Auch wir hier in Deutschland sind betroffen und wollen gerne den Opfern Beistand leisten.

In der nächsten Woche vom 13.02-15.02 bietet die SV Ihnen und den Schüler*innen eine Möglichkeit, in den Pausen Geld zu Spenden. Hierzu werden wir in der Aula eine Spendenbox aufbauen und betreuen.

Das gesammelte Geld wird an die Organisation „Förderverein für bedrohte Völker “ gespendet. Wir erhoffen uns, dass eine große Spende zusammenkommt, damit wir als Schulgemeinschaft den Opfern in dieser Krise beistehen können.

Für die SV, Aalaa Albogha & Shahmeer Subhani  (Vorsitzende der Schüler*innenvertretung)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.