Elternmail 29.10.20

Liebe Eltern,
gestern hat es wieder eine Runde der MP mit der Kanzlerin gegeben und wir werden den November über in eine weitere Lockdownphase eintreten, die allerdings die Schulen nicht betrifft. Ob Regelungen, wie die Schließungen der Schwimmbäder, auch auf uns angewendet werden, kann ich zurzeit noch nicht sagen. Wir hoffen, dass durch Herrn Laschet morgen weitere Details hierzu bekannt geben wird. Sollten sich dann für unseren Schulbetrieb weitere Änderungen ergeben, werden wir entsprechend informieren.
Zurzeit sind wir mit unserem Konzept zur Hygiene angemessen aufgestellt und wir sehen keine Veranlassung von Änderungen. Wir sind uns bewusst, dass wir den Kindern und Ihnen, aber auch den Kolleginnen und Kollegen viel abverlangen mit den Maßnahmen zum Infektionsschutz hier im Hause. Insbesondere das Lüften und die Auskühlung der Räumlichkeiten stellen z.T. eine große Herausforderung dar. Der Förderverein hat CO2-Messgeräte angeschafft, die wir in der kommenden Woche in unterschiedlichen Räumen testen werden, um die Lüftung zu optimieren. Sollte sich die Lüftungspraxis dadurch verbessern lassen, werden wir weitere Geräte anschaffen.
Der Mail ist die Einladung zum Elternsprechtag beigefügt, der auch diesmal wieder als Elternsprechtag in Distanzform stattfinden wird, damit wir die direkten Kontakte möglichst minimieren. Auch alle anderen Informationsveranstaltungen versuchen wir, möglichst nicht vor Ort durchzuführen.
Trotz oder gerade wegen der schwierigen Situation schätzen wir nach wie vor das offene Wort mit den Eltern. Anregungen, die uns über die Elternvertreter erreichen, versuchen wir immer, mit in unsere Planungen einzubeziehen.
Viele Grüße aus dem Couven und bleiben Sie gesund
Michael Göbbels,
Schulleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.