Elternmail 2 vom 01.10.2020 – Infektionsgeschehen Jg. 5 und 6

Sehr geehrte Eltern,
das Gesundheitsamt hat aufgrund der jüngsten Entwicklungen die kompletten Jahrgänge 5 und 6 für die Zeit bis zum 09.10.2020 in Quarantäne gestellt. Für weitere Jahrgangsstufen wird keine Quarantäne ausgesprochen, auch Geschwister der Kinder aus den betroffenen Jahrgängen dürfen weiter zum Präsenzunterricht kommen, wenn das Gesundheitsamt nichts anderes verfügt.
Wichtige Infos für Eltern der Jahrgänge 5 und 6:
  • Am Montag wird bei allen SuS der Jahrgänge 5 und 6 ein Coronatest in der Turnhalle der Schule durchgeführt. Wir konnten das mit dem Gesundheitsamt vereinbaren, damit nicht alle Kinder zum Abstrichzentrum nach Eschweiler gebracht werden müssen. Einen genauen Zeitplan, wann welche Klasse getestet wird, geben wir morgen bekannt. Dann haben auch alle Kolleginnen und Kollegen, die in der vergangenen Woche Kontakt zur 5b hatten, die Gelegenheit, einen Test durchführen zu lassen.
  • Für die Jahrgangsstufe 6 streben wir in der kommenden Woche einen digitalen Unterricht gemäß Stundenplan an. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden hierzu entsprechende Anweisungen zur Durchführung über Teams geben. Prinzipiell sollen die Kinder dann zu den im Stundenplan ausgewiesenen Zeiten sich bei Teams zur Verfügung halten. Vermutlich über Chat oder Audiokonferenzen werden die Fachkolleginnen und -kollegen dann den Unterricht gestalten.
  • In der Jahrgangsstufe 5 ist das Instrument Teams noch nicht eingeführt. Hier werden die Klassenleitungen über den Mailweg der Eltern eine entsprechende Wochenplanung organisieren.
  • Wenn die Kinder am Montag zum Test kommen, werden wir in geeigneter Weise organisieren, dass Arbeitsmaterialien und Bücher aus den Klassenräumen mit nach Hause genommen werden können.
  • Bei technischen Schwierigkeiten zum Lernen auf Distanz wenden Sie sich bitte über die Klassenleitungen an uns, sodass wir geeignete Lösungen finden können.
  • Die Quarantäne für alle SuS der Jahrgangsstufen 5 und 6 wurde v.a. darin begründet, dass die Kinder in der Mensa beim Essen ohne Maske nah beisammen sitzen und man Infektionen nicht ausschließen kann. Die Schüler der anderen Jahrgänge haben eigene Tischgruppen, sodass hier nicht von einem Infektionsrisiko ausgegangen wird. Nach den Herbstferien werden wir aus diesem Grund ein Schichtsystem für die Jahrgangsstufen 5 und 6 einführen, über das wir noch informieren werden.
  • Bei allen Fragen bitten wir darum, die Pflegschaftsvorsitzenden zu kontaktieren, die dann die Fragen gefiltert an uns weiterleiten können. Ansonsten fürchten wir eine Flut an Kommunikation, die wir hier nicht bewältigen können.
Mit freundlichen Grüßen
Michael Göbbels,
Schulleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.