Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit am Couven Gymnasium

Ruetten-FarbeLiebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

als Ansprechpartnerin steht Euch und Ihnen Frau Rütten zur Verfügung:

  • für Beratungsgespräche
  • für Unterstützungs- und Hilfsangebote
  • zur Begleitung
  • zur Vermittlung
  • bei Antragsfragen
  • oder, wenn „der Schuh einfach mal drückt“…

Frau Rütten freut sich aber auch über einen Besuch, um eine kleine Auszeit aus dem Schulalltag zu nehmen! J

Wo?   Raum C 125.

Per Mail:   nicole.ruetten@mail.aachen.de

 

Kommentare zur Schulsozialarbeit:

Ich finde Schulsozialarbeit gut. Frau Rütten kann einem gut helfen, wenn man mal mit jemandem anderen sprechen möchte als den Lehrern. Das Soziale Lernen in den Klassen ist eine gute Abwechslung zum normalen Schulalltag. In den Sozialen Lernen Stunden haben wir Zeit uns auszutauschen und dem Leistungsdruck für einen Moment zu entwischen. Bei der Schulsozialarbeit ist man frei und kann sich zu allem äußern ohne Angst von schlechten Noten zu haben. Frau Rütten hat immer ein offenes Ohr für einen.

Schüler aus der 9. Klasse

An der Schulsozialarbeit gefallen mir besonders gut die Sozialen Lernstunden, weil wir da miteinander sprechen und die Probleme in der Klasse klären können. Außerdem haben wir dort Zeit Dinge zu planen wie Klassenfahrten. Außerdem spielen wir gemeinsam in den Sozialen Lernstunden, was unserer Klassengemeinschaft zu beginn sehr geholfen hat. Auch sprechen wir über Dinge mit denen wir uns vorher nicht auseinandergesetzt haben.

Schülerin aus der 6. Klasse

Print Friendly, PDF & Email

22 Kommentare

  1. Maria Margaretha Löhrer

    Ich finde Frau Rütten ist eine gute Sotialarbeiterin, weil sie immer ein offenes Ohr für alle hat. Zu ihr kan man gehen, wenn die Lehrer einem nicht so gut zuhören. Sie hilf, wenn Kinder Angst vor schlechten Noten haben und man kan sich bei ihr über alles Mögluche frei Äußern, mit der Sicherheit, dass sie es nicht weiter erzählen wird. Auch finde ich die Sozialen Lehrnstunden mit ihr wunderbar, weil sie nicht nur die Gemeinschaft der Klasse stärken will. Wenn ich bei ihr im Raum sitze, kann ich mit ihr über all meine Probleme des Altags sprechen. Ich habe dann das Gefühl, dem Altag für einen Moment entwischt zu sein und meine Sorgen sind nach einem Gespräch mit ihr auch nicht mehr ganz so groß.

  2. Eltern zweier Kinder an der Schule

    Das Gespräch mit Frau Rütten war sehr engagiert und konnte die Unterhaltung mit unseren Kindern deutlich bereichern. Neue Wege und Möglichkeiten wurden aufgezeigt, der erste Eindruck nach Implementation ist sehr positiv. Vielen Dank!

  3. Schülerin der 6.Klasse

    Frau Rütten macht ihre Arbeit gut und hilft allen den sie helfen kann.Sie hört einem auch aufmerksam zu.Mit ihr kann man über alles reden

  4. Ich finde Frau Rütten sehr herzlich, sie ist immer fröhlich und hilfsbereit, und mit ihr kann man über alles reden, sie behält alles für sich und gibt nur unter Erlaubnis Geschichten weiter.
    Ich denke dass eine Schule so etwas braucht, es entlastet die Lehrer, und ist toll für die Schüler !
    Ich fände es sehr doof, wenn Frau rütten nächstes Jahr, die schule verlassen müsste !!!
    Den sie ist offen für alles und gibt einem das Gefühl von Sicherheit.

  5. Kevin Simon Jitler

    Eine gute Sozialarbeiterin, die ich nächstes Jahr unbedingt wieder im Dienst sehen möchte.

  6. Schüler der 7. Klasse

    Frau Rütten hat uns sehr unterstützt und sich dafür eingesetzt, dass unser Problem gelöst wird!!!!

  7. Auch wir haben Frau Rüttens Unterstützung und Rat in Anspruch genommen; es war eine sehr konstruktive und hilfreiche Unterstützung in einer schwierigen Situation. Wir haben Frau Rütten als sehr engagiert, professionell, hilfsbereit und überaus empathisch erlebt. Es ist für Betroffene – Eltern wie Schüler eine nicht zu unterschätzende Unterstützung, zu wissen, dass es bei Bedarf Unterstützung durch eine professionell ausgebildete Sozialarbeiterin gibt. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei Frau Rütten für Ihre Unterstützung und wünschen ihr alles Gute für Ihre weitere Arbeit!

  8. Ich finde die Schulsozialarbeit gut weil man mit Fr. Rütten über alles reden kann und sie einem gut weiter hilft. Ausserdem schmeckt der Kakao bei ihr sehr gut.:D

  9. Frau Rüttens Arbeit ist ebenso von Empathie wie einem Interesse an konstruktiven Lösungsansätzen geprägt. Es hat einfach gut getan, sie in bestehende Probleme zu involvieren. Ich bin immer noch beeindruckt, wie umsichtig, vorsichtig und einfühlsam sie mit Problemen im zwischenmenschlichen Bereich umzugehen versteht.
    Wir bedanken uns sehr herzlich und wünschen Frau Rütten, dass sie mit ihrer Arbeit noch lange das soziale Miteinander am Couven prägen wird!

  10. Schulsozialarbeit ist geil

  11. Ich finde es gut, dass es wen gibt, mit dem man reden kann wenn man ein Problem hat und nicht mit den Lehrern darüber sprechen will.

  12. ich finde schulsozialarbeit ist etwas ganz ganz tolles
    27.10.2014 18:32

  13. Also ich finde wirklisch das Frau Rütten wirklich sehr hilfreich ist und auch ein kommentar zu Herr Chae weil er einfach mit in der IFK einfach hilft ich bedanke mich bei Frau Rütten und Herr Chae

  14. Ich finde das Schulsozialarbeit etwas ganz wichtiges ist

  15. Eric Klinkenberg

    Ich finde die Sozialarbeit am Couven-Gymnasium mit Frau Rütten super. :) Man kann einfach zu ihr kommen, auch wenn man kein spezifisches Problem hat sondern einfach nur mal quatschen möchte. :D Frau Rütten setzt sich sehr für die Schüler ein und es wäre eine Schande wenn sie nicht mehr an der Schule arbeiten würde. Ich hoffe das sie mich noch bis zum Abi begleiten wird :)

  16. Jette Jentschke

    Die Schulsozialarbeit ist eine wunderbare Abwechslung zum Schulaltag.
    Frau Rütten ist eine sehr nette Frau sie ist witzig,hilfsbereit und sehr sehr freundlich.Im Moment habe ich sehr schönes Projekt mit ihr. “Zwillinge”,ich freue mich jeden Freitag bei ihr zu sitzen und mit ihr zu reden und ich finde das macht Schulsozialarbeit aus.Sie hilft einem wenn man Probleme hat und hat immer ein Ohr für einen.Man fühlt sich immer geborgen und es ist immer gemütlich bei Frau Rütten.

    Liebe Grüße Jette (der Zwilling der 6b)

  17. Was Frau Rütten alles für die SchülerInnen macht, ist einfach großartig! Sie darf nicht gehen! Ohne Schulsozialarbeit haben Schüler überhaupt keinen neutralen Ansprechpartner, mit dem sie ohne Angst vor irgendwelchen Konsequenzen über alles reden können! Die Schüler verzweifeln an ihren Problemen, die leider jedem unbekannt wären!
    Aber es gibt ja gottseidank Frau Rütten und sie muss bleiben! Das Couven ist bekannt für seine offenen Türen, wir haben die IFK, wir haben zahlreiche Projekte laufen und wenn wir unsere tolle Schulsozialarbeiterin verlieren, die IMMER eine Tür auf hat, dann wäre das ein herber Rückschlag fürs Couven…….

  18. Schülerin der EF

    Frau Rütten ist für diese Schule sehr wichtig. Sie hilft einem weiter, wenn man mal Hilfe braucht und gibt einem immer gute Ratschläge. Es ist wichtig zu wissen, dass man nicht alleine ist und sich auch in der Schule mal aussprechen kann bei jemandem, der nicht grade ein Lehrer ist, welchen man vielleicht noch einmal im Unterricht bekommen könnte. Sie ist eine sehr freundliche und sympatische Frau, die nicht nur dem Einzelnen sondern auch der gesamten Gemeinschaft hilft. Ich bin froh, dass es sie auf dieser Schule gibt und hoffe, dass sie dorf auch noch lange Zeit bleiben wird.

  19. Ich finde Frau Rütten einfach großartig ! sie ist sehr freundlich,nett und nict zuvergessen sehr liebevoll ! wir haten heute (15.05.2014) mit Frau Rütten in der 5 und 6 std. sehr vieles über soziales Lernen aufgeklärt , auch über einige schimpfwörter die man manchmal aus den Lippen verliert. Sie hat immer Ideen die man nutzen kann , wen man echt richtig sauer ist w.z.b : Du kissenariges sofa ;) sie bringt einfach jemanden zum Lachen :) ich will auch das frau rütten mit mir bis zum Abitur schaft :)

    :)

  20. Anna-Lina Janssen

    Mit Frau Rütten machen die sozialen Lernstunden immer sehr Spaß!! Wir gehen regelmäßig in den Pausen zu Frau Rütten um mit Ihr über Klassenangelegenheiten zu sprechen. Seit wir regelmäßig eine “Expertenrunde” machen, hat sich das Zusammenleben in unserer Klasse deutlich verbessert!!
    Auch wenn man mal nicht mit den Lehrern sprechen möchte, kann man immer zu Ihr gehen um sich einmal so richtig “aus zukotzen” – egal worüber!! :D

  21. Schülerin der 6. Klasse

    Fr. Rütten mäch die Schulsozialarbeit sehr gut und man kann mit ihr über die Probleme in der Klassengesellschaft reden. Seit der Expertengruppe mit
    Fr. Rütten ist die Gemeinschaft der Klasse viel besser.

  22. Lynn Schultheis, ehemalige Schülerin, Abitur 2013

    Letztes Jahr habe ich hier am Couven mein Abitur gemacht. Zurzeit mache ich ein Praktikum bei der Schulsozialarbeiterin Frau Rütten. Dieses Praktikum eröffnet mir einen ganz neune Blickwinkel auf das Zusammenleben an dieser Schule.
    Ich bin begeistert von dem Angebot der Schulsozialarbeit am Couven! Mir wäre es wichtig gewesen auch schon damals Schulsoziarbeit an der Schule zu haben, da ein Schulsozialarbeiter auch ein neutraler Ansprechpartner ist. Ich fand es schade, dass wir bei Problemen eigentlich immer nur den Klassenlehrer oder die Beratungslehrer als Ansprechpartner hatten, denn diese sind irgendwo immer noch unsere Lehrer gewesen. Die Schulsozialarbeit stellt für mich auch eine Entlastung der Lehrer da, im heutigen Schulalltag gibt es so viele Probleme um die sich die Lehrerschaft kümmern muss, dass oft die Zeit für Streitereien in der Klassengemeinschaft fehlt.
    Das große Angebot der Schulsozialarbeit, wie z.B. ein Coaching gegen Prüfungsangst, Suchtprävention durch das Programm „Check it!“, das Soziale Lernen „Lions Quest-Erwachsen werden“, Einzelfallarbeit, die Zusammenarbeit mit den Eltern oder das Angebot des Gesprächspartners, helfen , dass man mit mehr Freude in die Schule geht.
    Die Schulsozialarbeit stellt für mich ein wichtiges Puzzleteil des Gesamtkonzepts einer Schule dar. Am Gymnasium verbringt man 8 Jahre seines Lebens und in diesen Jahren sollte man sich wohlfühlen können. Auch fügt sich die Schulsozialarbeit genau in das Konzept der offenen Türen des Couvens ein, denn die Tür von Frau Rütten ist jeder Zeit für jeden geöffnet, der ihr Angebot in Anspruch nehmen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.