Kunst, Kultur, Musik, Theater, Film

Schultheater der Länder

Von wem? Körber-Stiftung

Für wen? Schüler-Theatergruppen von nicht mehr als 20 Personen

Was? Projekte, die eine Verbindung von Theater und neuen Medien zeigen

Ansprechpartnerin am Couven: Frau Theissen

Schüler machen Theater – Theatertreffen der Jugend

Von wem? Bundesministerium für Bildung und Forschung + Berliner Festspiele

Für wen? Alle Altersstufen und Schulformen sowie freie Theatergruppen

Was? Die Gruppen müssen eine Videoaufzeichnung ihres Stückes einschicken – jegliche Art von Theater ist erlaubt.

Ansprechpartnerin am Couven: Frau Theissen

Up and Coming: Treffen junger Film- und Videomacher

Von wem? Bundesweites Schülerfilm- und Videozentrum e.V.

Für wen? Schüler, Jugendliche, Studenten bis 27 Jahre

Was? Die Teilnehmer können eine oder mehrere Produktionen einreichen. Zugelassen sind alle Videosysteme, die Filmformate Super-8-mm, 16 mm, 35 mm, Video- und Computerinstallationen und CD-ROMs. Die Gewinner werden zum Weiterbildungsprojekt „Filmschule“ eingeladen. Dieser Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt.

Ansprechpartner am Couven: noch zu bestimmen

Schüler schreiben – Treffen junger Autoren

Von wem? Bundesministerium für Bildung und Forschung, Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Für wen? Schüler/innen ab zehn Jahren
Was? Die Teilnehmer können sich mit einem oder mehreren Texten bewerben. Zugelassen sind Gedichte, Geschichten, Dramatisches, Satire, Parodien, Märchen und alles, was es sonst noch gibt. Die Preisträger werden ihre Texte beim Treffen Junger Autoren öffentlich lesen.
Ansprechpartner am Couven: Frau Metz-Klein

Kinder zum Olymp!

Von wem? Kulturstiftung der Länder
Für wen? Alle Altersstufen
Was? „Kinder zum Olymp!“ ist die Bildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder. Die Initiative will junge Menschen für Kultur begeistern und ihre Kreativität anregen. Ziel ist es, Ideen zur Zusammenarbeit zwischen Kindern, Jugendlichen und Kultur zu fördern, neue Konzepte für die Kooperation zwischen Kultur und Schule anzuregen und Netzwerke zur kulturellen Bildung zu bauen.
Beim Wettbewerb „Schulen kooperieren mit Kultur“ sollten Schüler und Lehrer innovative Projekte mit ihren Kulturpartnern gemeinsam entwickeln. Prämiert werden Projekte zwischen Schulen und Kulturinstitutionen und/oder schulexternen Künstlern. Teilnehmen können Klassen, Kurse, Arbeitsgemeinschaften oder Schulprojekte (keine „Solistenprojekte“).
Ansprechpartner am Couven: noch zu bestimmen

jugend creativ

Von wem? Volks- und Raiffeisenbanken
Für wen? Schüler/innen aller Altersstufen
Was? Der Anspruch, den die Volksbanken und Raiffeisenbanken mit jugend creativ verbinden, ist, Kindern und Jugendlichen ein Experimentierfeld für ihre Kreativität zu bieten. Die jährlich wechselnden Wettbewerbsthemen greifen wichtige Probleme und Ereignisse unserer Zeit auf; vor allem solche, die Jugendlichen selbst am Herzen liegen. Traditionell wird der Wettbewerb auch in den Schulunterricht einbezogen. Für die beiden Wettbewerbs­kategorien “Bildgestaltung” und “Kurzfilm” gibt es altersspezifische Aufgabenstellungen.
Ansprechpartner am Couven: noch zu bestimmen

Deutscher Jugendfotopreis

Von wem? Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF)
Für wen? Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre, einzeln oder als Gruppe
Was? Beim größten deutschen Fotocontest für Kinder und Jugendliche können junge Menschen die Themen, die sie bewegen, ins Bild setzen. Als Foto oder Montage, mit analogen oder digitalen Mitteln – Hauptsache das Bild erzählt eine Geschichte und vermittelt eine persönliche Aussage.
Ansprechpartner am Couven: noch zu bestimmen

Schüler machen Lieder – Treffen Junge Musikszene

Von wem? Bundesministerium für Bildung und Forschung, Verband Deutscher Schulmusiker e.V.
Für wen? Schüler aller Schularten, einzeln oder in Gruppen bis 6 Mitgliedern
Was? Zugelassen zum Wettbewerb ist alles, was aus Sprache und Musik besteht, sowohl Texte in Begleitung als auch a cappella. Die Musikrichtung ist den Musikern überlassen. Gleich ob Chanson, Rock, Rap, Jazz, Lyrik, HipHop oder Reggae. Bedingungen sind, dass die Lieder Eigenproduktionen und die Musiker noch nicht vertraglich gebunden sind. Etwa zehn Demo-Tapes werden ausgewählt. Die Gewinner dürfen im Jahr des Wettbewerbs am Treffen Junge Musik-Szene in Berlin teilnehmen. Alle Gewinner erhalten eine Aufzeichnung des Konzerts.
Ansprechpartner am Couven: Herr Fengler

Jugend musiziert

Von wem? Deutscher Musikrat
Für wen? Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren
Was? Teilnehmer sind Kinder und Jugendliche bis zu einem Höchstalter von 21 Jahren für die Instrumentalfächer, von 27 Jahren bei Kategorien mit Gesang. Die Wettbewerbskategorien für Solisten und kleine Gruppen bis zu sechs Spielern wechseln jedes Jahr. 1993 wurde der bisherige Instrumentalwettbewerb um die Kategorie Gesang erweitert. Organisator des Wettbewerbs ist der „Deutsche Musikrat“. Hauptsponsor: Sparkasse Finanzgruppe, „Deutsche Stiftung Musikleben“.
Ansprechpartner am Couven: Herr Fengler

Schüler komponieren

Von wem? Jeunesses Musicales Deutschland
Für wen? Alle Altersstufen und Schulformen
Was? Die Teilnehmer reichen eine Komposition ein, die eine Dauer von fünf Minuten nicht überschreiten soll. 20 bis 30 Gewinner des Wettbewerbs werden zu einer der beiden Kompositionswerkstätten auf das Schloss Weikersheim eingeladen. Dort können Ideen ausgetauscht werden und Komponisten besprechen mit den Jugendlichen deren Werke. Die Werke werden von einem Ensemble professioneller Musiker einstudiert, in einem Konzert aufgeführt und auf CD gespielt. Alle Preisträger erhalten eine intensive Förderung und eine wertvolle Orientierungshilfe für ihr weiters kompositorisches Schaffen. Organisator des Wettbewerbs ist die Gemeinschaft „Jeunesses Musicales Deutschland“.
Ansprechpartner am Couven: Herr Fengler

School Jam

Von wem? MM-Musik-Media-Verlag, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Für wen? Schülerbands der Klassen 5 bis 13
Was? SchoolJam ist der offizielle Schülerband-Contest für Deutschland für alle Musikrichtungen, egal, ob HipHop, Rock, Elektro oder Soul. Im Rahmen der Frankfurter Musikmesse wird Ende März 2008 das Finale des SchoolJam stattfinden. Vorher gibt es regionale Contests, bei denen auch die Bands Ihres Verbreitungsgebiets teilnehmen können, um sich für weitere Runden zu qualifizieren. Bewertet werden die Auftritte durch eine kompetente Jury aus prominenten Musikern. Der Gewinner steht bei Rock am Ring auf der Bühne und gibt ein Konzert im Rahmen der einwöchigen Musikmesse NAMM in den USA.
Ansprechpartner am Couven: Herr Fengler

Plus-Punkt-Kultur

Von wem? BJK Projektbüro Berlin
Für wen? Schüler/innen aller Altersstufen
Was? Prämiert werden Konzepte, die sich innovativ mit dem Themenfeld Kultur an Schulen auseinandersetzen und dort zu einem breit gefächerten kulturellen (Bildungs-)Angebot beitragen.
Ansprechpartner am Couven: noch zu bestimmen

eTwinning-Qualitätssiegel/Deutscher eTwinning-Preis

Von wem? Schulen-ans-Netz e.V.

Für wen? Schülergruppen und Klassen aller Altersstufen

Was? Voraussetzung für die Bewerbung ist ein angemeldetes eTwinning-Projekt, das nach Abschluss bewertet wird. Die Projekte können an beliebige Schulfächer angelehnt sein, sollen aber in herausragender Weise folgende Kriterien erfüllen:

  • Pädagogische Innovation und Kreativität
  • Integration in den Lehrplan
  • Kooperation zwischen den Partnerschulen
  • Kreativen Einsatz von IKT
  • Nachhaltigkeit/Übertragbarkeit
  • Ergebnisse und Nutzen

Ansprechpartner am Couven: Herr Siemund


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.