Was haben Roboter, Erdbeben und Formel 1 gemeinsam?

Alle drei sind Gegenstand von Projekten, die an Schulen der Städteregion Aachen angeboten werden. Im Rahmen des 4. Zukunftsforums im Super-C-Gebäude der RWTH trafen die beiden Aachener MINT-Schulen Einhard und Couven Gymnasium sowie das St.-Michaels-Gymnasium Monschau auf Experten aus dem Bildungs- und Forschungssektor. Was genau zu sehen war und warum …

Weiterlesen …

rausgebmobbt

Alles läuft, wie Nikolas es will. Er gibt den Ton an, er hat Erfolg, und alle mögen ihn – zumindest dann, wenn er in die Welt seines Lieblingsvideospiels abtaucht und aus Nicholas sein Avatar „Salokin“ wird. Doch wenn Nikolas einfach nur Nikolas ist, hat er es schwer in seinem Leben. …

Weiterlesen …

Gelebtes Europa: eTwinning-Konferenz am Couven

Rund 80 Lehrerinnen und Lehrer aus Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Polen und Großbritannien treffen sich am Wochenende in Aachen, um gemeinsam grenzüberschreitende Projekte zu planen. Dies geschieht im Rahmen des eTwinning-Programms der EU, wobei das e für elektronisch steht, twinning wiederum ist das englische Wort für Partnerschaft – …

Weiterlesen …

Roboter-Workshop in der 6. Klasse

Anfang Februar kam die Klasse 6c in den Genuss eines zweitägigen Roboter-Workshops, den zehn Neuntklässlerinnen zwei Tage lang in Eigenregie durchführten.  Ihr Konzept: Man nehme die Erfahrungen, die sie selbst im go4IT-Robotik-Workshop im vergangenen Herbst machten, kombiniere sie mit Elementen des Schüler-Coaching-Konzeptes am Couven sowie der Energie von engagierten 9er-Mädchen. …

Weiterlesen …

Informatik und Robotik am Couven: ein Erfahrungsbericht

Gestern berichteten wir an dieser Stelle über den Brigitte-Gilles-Preis der RWTH Aachen, bei dem der aktuelle 9er Mädchen-Informatikkurs des Couven den 2. Preis belegte. Heute möchten wir den Erfahrungsbericht einer Kursteilnehmerin nachreichen. Geschrieben wurde er von Karin Wollgarten aus der 9e. Zuerst war ich unsicher, ob ich das Fach Informatik …

Weiterlesen …

2. Platz beim Brigitte-Gilles-Preis der RWTH Aachen

Das Couven-Gymnasium erhielt in diesem Jahr im Rahmen des feierlichen Festaktes “RWTH-transparent” den mit 1500 Euro dotierten 2. Platz für ein Projekt zur Mädchenförderung in der Informatik. Der nach der ersten Frauenbeauftragten der RWTH benannte Brigitte-Gilles-Preis wird für Projekte an Schulen und innerhalb der RWTH verliehen, die das Interesse von …

Weiterlesen …

Couven Schülerinnen lassen die Roboter tanzen

Dreimal war das Team des RWTH-Projekts “Go4IT!” in den letzten beiden Wochen am Couven zu Gast und begeisterte dabei Schülerinnen von der Klasse 6  bis zur Klasse 9.

“Go4IT!”: Das ist ein Projekt des Fachbereichs Informatik der RWTH unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrik Schroeder, Dr. Hiltrud Westram und dem Diplom-Gymnasiallehrer Thiemo Leonhardt. Mit verschiedenen Workshops kommen die Computerspezialisten dabei an die Schulen und bauen gemeinsam mit den Schülerinnern  so genannte “Lego Mindstorm” Roboter. Die Roboter basieren zwar auf den beliebten Bauklötzen, sind aber alles andere als Kinderspielzeug:

Weiterlesen …

“Auszeichnung: das Couven ist Mint-freundlich”

Die Aachener Nachrichten berichten in ihrer Samstagsausgabe über die jüngste Auszeichnung des Couven-Gymnasiums: das Couven trägt nun als eine von 18 Schule in Nordrhein-Westfalen das Gütesiegel “Mint-freundliche Schule” des Vereins Mint Zukunft, zu dessen Kuratorium unter anderem die Deutschen Arbeitgeberverbände und der Verband der Deutschen Industrie gehören. “Mint” ist die Kurzform für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.  In ihrer Begründung hob der Verein die beispielhafte Kooperation mit FH und RWTH im Projekt “MathePlus” hervor. Wir dokumentieren hier den Artikel der AN.