Gewinner des Förderverein-Wettbewerbs erobern den Aachener Wald

Zum Schuljahresbeginn 2014/15 hatte der Verein der Freunde des Couven-Gymnasiums einen neuartigen Wettbewerb für die frisch angemeldeten fünften Klassen ausgelobt: Der Klasse, die bis zu den Herbstferien die höchste Quote an Fördervereinsmitgliedern in der Elternschaft erreichte, wurde ein gesponserter Ausflug in den Aachener Kletterwald in Aussicht gestellt. Am 19 Mai …

Weiterlesen …

Ausflug zur Buchhandlung Schmetz am Dom

Am 22.4.2015 unternahm die Klasse 5e unter der Leitung von Frau Seidenberg und Herrn Schmidt einen Ausflug zur Buchhandlung Schmetz am Dom. Wir gingen um 7.45 Uhr los und kamen 20 Minuten später an. Weil am 23. April Welttag des Buches war, bekamen wir eine Geschichte vorgelesen, sowie einen Tag …

Weiterlesen …

Besuch in Brighton

Die Klassenfahrt der 7d und 7e ging, fast schon traditionell, nach Eastbourne an der englischen Südküste. Auf dem Programm stand auch ein Besuch bei unserer Partnerschule, der Patcham High School in Brighton. Hier ein Bild unserer beiden Klassen mit ihren britischen Freunden.

Weiterlesen …

Oberstufenschüler des Couven-Gymnasiums besuchten NS-Dokumentationszentrum in Köln

Vorbereitung auf Auschwitz-Studienfahrt im Juni Zur Vorbereitung auf die vom 18.-24. Juni stattfindende Studienfahrt nach Auschwitz besuchten rund 40 Oberstufenschüler des Couven-Gymnasiums Aachen in Begleitung ihrer Lehrer Frau Huesmann, Frau Niessen, Herrn Kohlhaas und Herrn Dr. Schmid die Sonderausstellung „Todesfabrik Auschwitz – Topografie und Alltag in einem Konzentrations- und Vernichtungslager“ …

Weiterlesen …

Fünftklässler stellen Unterrichtsprojekt „Kinderarmut in aller Welt“ vor

Couvianer besuchen Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V. Kurz vor den Osterferien stand für die Klasse 5a des Couven-Gymnasiums ein besonderer Termin an. Im Rahmen des Unterrichtsprojekts „Kinderarmut in aller Welt“, das die Schülerinnen und Schüler im Politikunterricht von Herrn Kohlhaas bearbeiteten, besuchten sie auf Einladung von Frau Pötter-Jantzen, der Mutter eines …

Weiterlesen …

Historisch-politisches Wochenende in Berlin

Zu einem historisch-politischen Wochenende waren Schülerinnen und Schüler der Geschichts-Grundkurse von Herrn Herrmann und Herrn Dr. Droste sowie des Leistungskurses von Herrn Vetter in Berlin. Auf dem Programm stand eine Bundestagsdebatte zu den Themen “Personalausweisentzug für Terrorverdächtige” und “Kindesmissbrauch”. Darüber hinaus gab es Führungen in der Gedenkstätte Berliner Mauer in …

Weiterlesen …

5d, 6e und RTL im Energetikon

Klimawandel und Energiewende sind wichtige Themen unserer Zeit. Meistens werden sie aber so komplex diskutiert, dass kaum einer was versteht und Kinder erst recht nicht. Das Energeticon in Alsdorf soll das jetzt ändern. Auf dem 700 Meter langen Parcours wird das Thema den Kindern spielerisch näher gebracht. Mit dabei: die …

Weiterlesen …

Musikalischer Herbst am Couven

Im Zuschauerraum, auf der Bühne, unterwegs, als Workshop-Teilnehmer … Couven-Schülerinnen und -Schüler erlebten in den Monaten Oktober und November Musik aus unterschiedlichen Blickwinkeln: 60 Couven-Schülerinnen und -Schüler besuchten die West-Side-Story im Stadttheater als Zuschauer oder Zuhörer. 34 Schülerinnen und Schüler gestalteten im Stadttheater ein Konzert im Spiegelfoyer, drei Schüler probten …

Weiterlesen …

Erdkunde-LK mit Lokaltermin bei der Lokalzeit

Köln gilt als eine der wichtigsten Medienmetropolen Europas und ist als deutsche Fernseh-Hauptstadt bekannt. Die erfolgreiche Medienindustrie hat einen starken Einfluss auf das Lebensgefühl der Kölner sowie die städtebaulichen Maßnahmen. Nicht nur aus diesen Gründen konnte es der Q2-Erdkundeleistungskurs von Frau Schön kaum erwarten, sich nach der Verarbeitung im Unterricht …

Weiterlesen …

Bericht über die SV-Fahrt

Auf der diesjährigen SV-Fahrt haben sich die SchülerInnen wie jedes Jahr in Gruppen aufgeteilt und sich mit verschiedenen Themen auseinandergesetzt. Mit Hilfe von Elisa Emmerich und Doğa Altar Sarkus’ mit den Problemen und Anmerkungen der Unterstufe (5. und 6. Klasse) beschäftigt. Zum Beispiel wurden Regeln für den Ascheplatz formuliert, damit …

Weiterlesen …