• ++++Schnuppernachmittage für Viertklässler:innen am 23.11.2022 (English is fun) und am 08. und 09.12.2022 (MINT-Hits für Grundschul-Kids)++++Anmeldungen unter “Aktuelles”+++++Infoabend für Eltern von 4.-Klässler:innen am 12.01.2023 um 19:30 Uhr++++Tag der offenen Tür am 14.01.2023 von 11:00 bis 14:00 Uhr++++

Neues vom “König Fußball”

Am Montag fand das erste Vorrunden-Fußballturnier der Wettkampfklasse II der Jungen (2007-2008) auf dem Sportplatz des VFL 05 Aachen statt. Unsere Jungs waren nach kurzer intensiver Vorbereitung und mit einer großartigen Unterstützung von Myron Feke-Boyé (Q2) hoch motiviert, das Turnier zu gewinnen. Unsere Gegner waren die Teams vom Kaiser-Karl-Gymnasium, Viktoriaschule und vom Geschwister-Scholl-Gymnasium.

Bei bestem Herbstwetter spielten wir das erste Spiel gegen die Viktoriaschule, welches wir deutlich mit 7:0 gewannen. Unsere gemeinsamen, strategischen Überlegungen zahlten sich also aus. Auch das zweite Spiel gegen das Kaiser-Karl-Gymnasium konnten wir hochverdient mit 6:0 beenden.

Die Feierlaune kam am Ende dann aber doch nicht auf, da wir knapp gegen das Geschwister-Scholl-Gymnasium mit 2:1 verloren. Beide Mannschaften (Couven und GSG) hatten am Ende sechs Punkte für gewonnene Spiele. Wir hatten das deutlich bessere Torverhältnis. Da aber der direkte Vergleich vor Torverhältnis zählt, schafften wir es trotz sehr guter Leistung und vieler Tore nicht in die nächste Runde.

Damit sind wir leider auch frühzeitig aus der Meisterschaft ausgeschieden, hoffen aber, dass es im nächsten Jahr besser läuft.

Teilnehmende Spieler waren:

Noah Becker, Ibrahim Deabes, Bennet Decker, Imran Es Sahli, Mark Frolov, Leon Grimm, Tom Hoberg, Leonard Hilfrich , Nagib Mahmoud, Lucio Mühlen-Marin, Lucca Reichertz, Samin Soleimankani, Arthur Tomé, Willem van Schoor

Vielen Dank für Eure großartige Leistung!

Ritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.