• 18.02.2021+++Weiterhin Lernen auf Distanz für die meisten Jahrgänge +++ Präsenzunterricht für die Stufen Q1 und Q2 ab Montag 22.02.2021

Zweiter Platz bei “Jugend forscht”

Florian Coenen, Paul Maischak und Bruno Sauer nehmen am diesjährigen „Jugend forscht“ – Wettbewerb im Fachbereich Mathematik / Informatik teil. So stellen die drei ihr Projekt kurz gefasst vor:

Eine optimale Strategie für das Spiel ”Taxman“ ist noch nicht bekannt. Der mathematische Hintergrund des Spiels ist die Zahlentheorie. Auch wenn das Spiel an sich leicht zu verstehen und zu spielen ist, fordert das Problem dahinter Mathematiker und Informatiker weltweit heraus, weil die Spielfeldgröße eine beliebige natürliche Zahl sein kann, die Möglichkeiten es zu spielen mehr als exponentiell wachsen und die chaotische Verteilung der Primzahlen die Situation unkalkulierbar macht. Wir stellen zwei wissenschaftliche Abhandlungen zum Taxman-Problem vor, erläutern deren Leistung und Grenzen und verfolgen eigene Ziele: Wir wollen eine Strategie entwickeln und programmieren, mit der man für kleine wirklich bespielbare Felder immer mit dem Highscore gewinnt.

Florian, Paul und Bruno haben dazu eine 15seitige schriftliche Arbeit nach wissenschaftlichen Standards verfasst und Mitte Januar der Jury übergegeben. Am Wettbewerbstag, dem 26. Februar werden sie ihr Projekt den Juroren in einem Kurzvortrag live vorführen und sich deren Fragen stellen – natürlich corona-bedingt jeder von zu Hause aus online per BigBlueButton. Eine dreifache Herausforderung!! Wir drücken ihnen die Daumen.

UPDATE -Mittlerweile kennen wir die Ergebnisse des Regionalwettbewerbs:

Florian Coenen, Paul Maischak und Bruno Sauer haben beim Regionalwettbewerb “Jugend forscht” den 2. Platz errungen. Wir gratulieren ganz herzlich und sind sehr stolz auf euch!
 

Frau Lehmler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.