Die Bewegte Bühne: „Der Herr der Diebe“

Die Aufführung wurde am 12 und 13.4.18 von der 6a,b,c vorgeführt. Die Klassen haben Monate lang dran gearbeitet. Die Hauptperson war an diesem Tag leider krank, deshalb musste ein anderes Kind einspringen. Sie hat das super gemacht.

Die Klassen haben das Bühnenbild gemalt, sie haben im Stück auch getanzt und geturnt.
Im Stück geht es um zwei Brüder, deren Mutter ist leider gestorben ist.

Deswegen lebten sie bei ihrer Tante. Die Tante war böse und wollte aber nur ein Kind bei sich aufnehmen.

Die Brüder wollen das nicht, deswegen flüchten sie nach Venedig, weil die Mutter von den beiden schon immer mal nach Venedig wollte.

In Venedig lernen sie den Herrn der Diebe kennen. Seitdem plündern die zwei Brüder mit dem Herrn der Diebe!

Die Vorführung war ein voller Erfolg. Die kleinen Zuschauer –überwiegend Dritt- und Viertklässler spendeten viel Applaus und wollten sogar eine Zugabe haben, was wegen der Zeit aber leider nicht ging.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .