„Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.“ (Jean Paul) – Siegerin beim diesjährigen Vorlesewettbewerb 2017 ist Nora aus der 6e

Im Vorlesewettbewerb 2017 der 6. Klassen, initiiert vom Deutschen Buchhandel, traten am vergangenen Dienstag drei Mädchen und 2 Jungen gegeneinander an. Das Vorlesen der selbst ausgewählten Texte hat allen dabei besonders viel Spaß gemacht: Lina (6a), Leopold (6b), Bruno (6c), Luca (6d) und Nora (6e) konnten sehr flüssig und so betont vorlesen, dass erst das Lesen des fremden Textes (J.R.R., Der kleine Hobbit) die Entscheidung brachte. Einstimmig fiel die Wahl auf Nora, die aus dem Klassiker Harry Potter vorgelesen hatte. Sie wird im Februar auf dem Regionalwettbewerb das Couven Gymnasium vertreten.

Alle fünf Schülerinnen und Schüler erhielten neben ihrer Urkunde zum Klassen- bzw. Schulsieger noch einen Buchgutschein bzw. ein Lesezeichen und einen Schokoladenweihnachtsmann.

Herzlichen Glückwunsch der Siegerin und viel Erfolg auf der nächsten Ebene des bundesweiten Vorlesewettbewerbs!

S. Seidenberg

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .