Schüler der 7. Jahrgangsstufe in England

In der Woche vom 6. bis zum 12. Juni, waren die bilingualen 7. Klassen auf Klassenfahrt in England. Nach ungefähr 12 Stunden Fahrt inklusive der Fahrt über den Ärmelkanal und dem wunderschönen Blick auf die Kreidefelsen von Dover, kamen wir mit unserem Bus in Eastbourne an, wo uns unsere Gastfamilien erwarteten. Jeden Morgen trafen sich die ca. 60 Schüler und Lehrer am Bahnhof, um tolle Fahrten nach Hastings, Brighton, London und den Seven Sisters zu machen. Besonders genossen haben wir die Fahrt nach London, wo wir eine schöne Bootsfahrt über die Themse gemacht haben. Darüber hinaus hat uns die Wanderung über die „Seven Sisters“ sehr gut gefallen, wo wir wunderschöne Fotos geschossen haben. Auch der Ausflug nach Brighton war toll, da wir dort die Schüler unserer Partnerschule getroffen haben, die wir schon an Weihnachten durch Aachen geführt haben (das Foto zeigt uns vor dem Royal Pavilion mit den Schülern der Patcham Highschool in ihren Uniformen). Nach dieser Woche waren alle traurig, dass die Fahrt so schnell vorbei war, aber immerhin können sich die jetzigen bilingualen 6. Klassen auf eine schöne Zeit mit vielen neuen Eindrücken freuen!!!

von Marie, Hannah K. und Paula aus der 7D

IMG-20160609-WA0000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.