Stadtmeisterschaft der Mädchen WK III

Nach den Vorrundenspielen im letzten Jahr war das Endspiel um die Stadtmeisterschaft der Mädchen der Wettkampfgruppe III am Mittwoch, 06.04.2016 in Kornelimünster. Wie schon oft in der Vergangenheit war unser direkter Konkurrent um die Stadtmeisterschaft das Inda-Gymnasium. Dank Frau Gärtner, Frau Geusen und Frau Frenzen konnten wir mit dem PKW anreisen und wurden außerdem noch sehr gut von den Damen verpflegt.

Mannschaftsfoto_WKIII

Das Endspiel dauerte 2 mal 30 Minuten und ging über das halbe Spielfeld, da bei den Mädchen immer 7 : 7 gespielt wird.

Wie schon in den Vorrundenspielen war uns der Gegner wieder mal körperlich überlegen. Da wir dies schon kannten, konnte uns dies nicht „schocken“, und unsere Mädchen ließen von Anfang an keinerlei Fragen aufkommen, wer hier vor wem Respekt haben muss. Es entwickelte sich in der ersten Hälfte ein Spiel auf ein Tor. Leider war die Chancenauswertung relativ schlecht, sodass die erste Hälfte mit 0 : 0 endete.

Unsere Mädchen reduzierten, obwohl die Gegnerinnen jetzt besser ins Spiel kamen, den Druck nicht, sodass es früh zu einem Torerfolg durch Lea Geusen kam. Dabei sah die gegnerische Torfrau leider gar nicht gut aus, rutschte ihr der Ball doch durch die Arme und Beine. Die letzten 15 Minuten verteidigten unsere Mädchen diesen Vorsprung und kamen auch noch zu mehreren großen Chancen. Insgesamt war der Sieg verdient, da das spielerisch bessere Team gewonnen hat.

Gratulation zur errungen Stadtmeisterschaft

Folgende Spielerinnen sind Teil des Teams:
Bergmann, Sarah; Okpo, Clarissa; Simon, Hannah; Gärtner, Sophie; Gärtner, Julia; Laska, Cheyenne; Alex-Matzkows, Wendy; Konvinski, Laura; Fiebich, Fiona; Geusen, Lea; Frenzen, Iona;  Zakershahrak, Mobina (auf den Bildern fehlt Bergmann, Sarah)

Lambert Wiertz

WKIII Begrüßung WKIII Szene 3 WKIII Szene2 WKIII-Szene1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.