Bilinguale Bildung

Bilingualität am Couven

Bilingualität am CouvenBereits seit 1989 bietet das Couven Gymnasium einen vom Schulministerium NRW anerkannten bilingualen deutsch-englischen Zweisprachenzug an. Das Couven ist in Aachen die einzige bilingual deutsch-englische Schule – und im Land NRW eine der ganz wenigen Schulen mit solch langen bilingualen Erfahrungen, denn bereits 16 Jahrgänge haben am Couven ein bilinguales Abitur erworben.

Beim bilingualen Zweig am Couven handelt es sich um einen „echten“ bilingualen Zweig: Der Unterricht in den bilingualen Sachfächern erfolgt ausschließlich durch Lehrkräfte, die eine Lehrbefähigung im Fach Englisch besitzen. Außerdem ist das Couven Mitglied der Arbeits­gemeinschaft Bilinguale Schulen NRW. Seit unsere Schule fünfzügig ist, entscheiden sich Jahr für Jahr etwa zwei Fünftel unserer Schüle­rinnen und Schüler in der 5. Klasse für eine bilin­guale Schullaufbahn. Damit ist der bilinguale Zweig ein herausragen­des Qualitätsmerkmal des Couven-Gymnasiums.

Warum Bilingualität?

Ziel einer bilingualen Ausbildung ist eine pra­xistaugliche Zweisprachigkeit: Bilinguale Schülerinnen und Schüler sind in der Lage, neben der Muttersprache auch die englische Sprache sicher und flexibel zu verwenden. Damit wird zielgerichtet auf die Anforderungen in Studium und Beruf vorbereitet, da Englisch in verschiedenen technischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Bereichen Fach- und Verkehrssprache ist. Außerdem bietet der bi­linguale Zweig einen zusätzlichen Lernanreiz für sprachlich begabte Schülerinnen und Schüler und ist Teil des Europaprofils unserer Schule.

Was erwartet Ihre Kinder im bilingalen Zweig?

Der bilinguale Zweig zeichnet sich dadurch aus, dass in den Klassen 5 und 6 vermehrter Englischunterricht erteilt wird. Dies schafft die fremdsprachliche Basis zur Be­wältigung der Sachfächer Erdkunde, Ge­schichte und Politik, die ab Klasse 7 in engli­scher Sprache unterrichtet werden. Für eine mo­derne Ausbildung in den Naturwissenschaften steht der mit englischsprachigen Modulen ange­reicherte Biologieunterricht. In Klasse 7 und 8 werden Geography bzw. History als neu einset­zende Sachfächer jeweils mit einer Stunde zu­sätzlich unterrichtet.

Die Unterrichtsinhalte der Sachfächer orientieren sich an den Vorgaben der Kernlehrpläne und stimmen mit denen des nicht-bilingualen Zweiges überein, werden jedoch anhand englischer Lehr­bücher und authentischer Materialien vermittelt. Ein Wechsel in eine nicht-bilinguale Klasse ist damit möglich.

Und sonst?

  • In Klasse 7 fahren unsere bilingualen Schülerin­nen und Schüler traditionell für eine Woche nach England, und besuchen dort u.a. auch unsere Partnerschule, die Patcham High School in Brighton.
  • Das Couven ist anerkanntes – und bereits ausge­zeichnetes – Mitglied des Netzwerkes der eTwin­ning-Schulen,  einem EU-Programm zur Vernet­zung von Schulen aus ganz Europa über das Inter­net.
  • Die Couven English Drama Group führt jedes Jahr ein Theaterstück in englischer Sprache auf.
  • Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klassen kön­nen jedes Jahr an Vorbereitungskursen für die Cambridge Certificates PET und FCE, teilnehmen. Die international anerkannte Sprachprüfung wird von Prüfern der University of Cambridge im Couven abgenommen.

Ansprechpartner

Als Ansprechpartner für den bilingualen Zweig am Couven stehen Ihnen Herr Herr Siemund (siemund@couven-gymnasium.de) und Frau Schön (shco@couven-gymnasium.de) zur Verfügung.

Weitere Infos

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.