Parkour-AG am Couven (NEU!)

Beim Parkour handelt es sich um eine Fortbewegungsart, bei der alle körperlichen Fähigkeiten und die sich anbietende Umwelt möglichst wirkungsvoll zum Einsatz kommen – gewissermaßen nichts anderes als eine Mischung aus Turnen und Leichtathletik. Der große Vorteil dieser Trendsportart liegt v.a. darin begründet, dass der Leistungsgedanke hinter den Spaß am Sport zurücktritt.

Sie bieten den Schülern mehr kreativ zu nutzenden Freiraum. Es gibt keine strikte Festlegung von „richtig“ und „falsch“ – ganz im Gegenteil: Es geht darum, sich einem Problem zu stellen und es durchaus individuell und kreativ zu lösen: Beim Parkour wird jedes zur Verfügung stehende Hindernis genutzt, um auf dem kürzesten oder effizientesten Weg durch klettern, springen oder hangeln ans Ziel zu gelangen.

Ab dem zweiten Halbjahr bietet das Couven für alle Schüler und Schülerinnen ab der achten Klasse eine Parkour-AG an. Die wichtigsten Informationen im *Überblick:

 

!!! Erster Termin: 16.02.2017 !!!

 

Was?             Trendsportart „Parkour“: Ästhetik trifft Schnelligkeit

Wann?          A-Woche: Do, 15:30 – 17:00 Uhr           / B-Woche: Mo, 17:00 – 18:30 Uhr

Wo?               Halle 3 (Grundschule Hanbruch)

Wer?             Interessierte Schüler und Schülerinnen ab Klasse 8

Anmeldung – bitte in die Liste in der Aula eintragen oder eine Mail an:

kirs@couven-gymnasium.de

 

Ich freue mich auf Euch!          

Moritz Kirschmann

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.