Lesung: “Spuren aus 30 Jahren Literaturbüro Euregio Maas-Rhein”

spuren-aus-30-jahren-literaturbuero-emr-085472082Wir möchten an dieser Stelle auf eine Lesung mit zweien unserer Lehrer, Jürgen Nendza und Hermann-Josef Schüren, hinweisen, die am Samstag, 22. Februar 2014, um 12 Uhr im “Haus Löwenstein” am Markt in Aachen stattfinden wird. In Kooperation mit dem Internationalen Zeitungsmuseum in Aachen (IZM) folgt das Literaturbüro Euregio Maas-Rhein (EMR)  “Spuren aus 30 Jahren Literaturbüro EMR”.

Es lesen: Jürgen Nendza, Willi Achten, Klára Hůrková, Hartwig Mauritz, Herman-Josef Schüren, Christoph Wenzel und Christoph Leisten.

Das Buch zum 30-jährigen Bestehen des Literaturbüros repräsentiert das reichhaltige literarische Schaffen in der Aachener Region seit dem Erscheinen der Anthologie “a’lpha prisma” im Jahre 2001. Die aktuelle Anthologie enthält Texte von Willi Achten, Carsten Berg, Birgit Bodden, Eva Boßmann, Barbara Dehmelt, Christiane Dénes, Manfred H. Freude, Hans-Josef Frickenstein, Renate Fuchs, Martin Furtkamp, Sylvie Gonsolin-Schenk, Dieter Hans, Peter J. Heuser, Agnes Hilgers, Gisela Hinsberger, Klára Hůrková, Marcus Jensen, Reinhard Kiefer, Sanna Konda, Margret Kricheldorf, Christoph Leisten, Hartwig Mauritz, Doro May, Ruth Möbius-Hansen, Jürgen Nendza, Karin Peters, Harald Redle, Rainer Schmidt, Peter Schoenen, Mareike Schröder, Silke Andrea Schuemmer, Hermann-Josef Schüren, Thomas Schwabe, Wilfried von Serényi, Marita Tank, Sarah Tegtmeier, Sebastian Weihrauch, Christoph Wenzel, Julia Weiteder-Varga und Ralf Stefan Wolf.

Birgit Bodden hat die Anthologie gestaltet, lektoriert und für das Literaturbüro herausgegeben. Das Redaktionsteam, bestehend aus Hartwig Mauritz, Birgit Bodden, Harald Redle und Sarah Tegtmeier, hat aus der Vielzahl eingesandter Texte die Auswahl getroffen.

Die Anthologie wurde durch die Stadt Aachen gefördert.

Der Eintritt ist frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.