Internationale Förderklasse am Couven?

Der Schulverbund Aachen-Ost und das Couven Gymnasium haben Interesse an jeweils einer neuen Internationalen Förderklasse signalisiert. Was genau heißt das? In jedem Schuljahr kommen zahlreiche Kinder und Jugendliche nach Aachen, deren Deutschkenntnisse für eine Regelklasse an einer Schule noch nicht ausreichen. In eigens für sie eingerichteten Förderklassen, so die Idee, können sie gezielt auf ihre weitere Schullaufbahn vorbereitet werden. Und die darf durchaus gymnasial sein. Bereits jetzt lernen am Couven Kinder und Jugendliche aus 20 Nationen, viele von ihnen in den englisch-bilingualen Klassen. Hinzu kämen nun Klassen, in denen zunächst der Schwerpunkt auf Deutsch als Fremdsprache gelegt wird. Die Stadt Aachen und auch die Bezirksregierung in Köln haben bereits positive Signale gesendet, entschieden wird allerdings erst in der Schulausschusssitzung am 10. Mai. Über die weiteren Hintergründe berichten die Aachener Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.