Das Couven ist Europaschule!

Am heutigen Montag wird dem Couven-Gymnasium im Düsseldorfer Landtag des Gütesiegel “Europaschule” verliehen. “Seit Beginn der bilingualen Ausbildung an unserer Schule im Jahre 1989”, so heißt es im nun angepassten Schulprogramm, “gehört es zu den vorrangigen Zielen des Couven Gymnasiums, unsere Schülerinnen und Schüler auf ein Leben im vereinten Europa vorzubereiten – in sprachlicher wie auch in allgemeinbildender, kultureller und staatsbürgerlicher Hinsicht. Der Begriff „Europa“, so der polnische Premierminister Donald Tusk anlässlich der Verleihung des Internationalen Karlspreises zu Aachen 2010, sei „ein Begriff ohne Präzision, schwankend, schwer zu definieren“. Man kann sich einer Begriffsbestimmung aus vielerlei Perspektiven nähern: philosophisch, sprachlich, historisch, religiös, geografisch, soziologisch, wirtschaftlich, politisch, sogar künstlerisch oder musikalisch. Kurz: nahezu alle Fächer im Kanon unserer Schule bieten Anlässe, sich auf die eine oder andere Weise mit Europa auseinanderzusetzen, über ergriffene oder vertane Chancen zu sprechen, Perspektiven aufzuzeigen, Gemeinsamkeiten oder auch Trennendes zu finden.

Das Couven Gymnasium trägt nun das Gütesiegel „Europaschule“ und beweist auch dadurch, dass wir es ernst meinen mit Europa: mit der Zertifizierung sind die folgenden Kriterien verbunden, die die Idee Europas im Profil der Schule und im Schulleben sichtbar machen. Das Couven bietet …

  • ein erweitertes Fremdsprachenangebot
  • bilingualen Unterricht
  • internationale Projekte und Partnerschaften
  • projektorientierte Partnerschaften
  • die Möglichkeit der Teilnahme an Europäischen Wettbewerben
  • Austauschprogramme
  • Schülerbetriebspraktika im europäischen Ausland
  • eine vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht
  • eine deutliche Ausrichtung des Schulprogramms am Europaprofil
  • regelmäßige Fortbildungen des Kollegiums in europa-relevanten Bereichen
  • internationale Sprachzertifikate
  • eine leistungsfähige Infrastruktur moderner Medien für die Kommunikation im internationalen Kontext
  • Kooperation mit europäischen Institutionen
  • schulische Organisationsformen zur Koordinierung des Europagedankens
  • fortlaufende Weiterentwicklung und Evaluation unseres Profils als Europaschule

Die historische Bedeutung Aachens wie auch seine Lage im Dreiländereck und die Nähe zum administrativen Herz
Europas in Brüssel bietet unseren Schülerinnen und Schülern Gelegenheit, Europa hautnah zu erleben. Das
Siegel „Europaschule“ zeigt nach außen, was die Schulgemeinschaft im Innern lebt: Weltoffenheit im
europäischen Rahmen und darüber hinaus.”

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.